Telefon 0921 - 1627280-40  |  Fax 0921 - 1627280-60  |  info@btsz.de
 
Home  |  Über uns  |  Zustellung  |   Kontakt  |  Impressum    
     
 Verlag
 Archiv Ausgaben
 Archiv Kurzmeldungn
 Galerie
 Aktuelle Ausgabe
   
 
   
 Sonderausgaben
   
 
   
   
 
   
 
   
 
   
 
   
 
 
 
Premiere für „Nils Holgersson“

Die Studiobühne Bayreuth spielt heuer das Weihnachtsmärchen „Nils Holgersson“. Premiere ist am  kommenden Sonntag, 15. November, um 15 Uhr auf der Hauptbühne.
Nils (Tim Sokollek) ist ein frecher Junge, immer zu Streichen aufgelegt. Als er eines Tages ein Wichtelmännchen ärgert, verwandelt dieses ihn zur Strafe selbst in einen Däumling. Nils ist verzweifelt. Bald stellt er fest, dass er mit den Tieren reden kann, doch die wollen nichts von dem boshaften Jungen wissen. Nur der einsame Gänserich Martin (Horst Möller) hat Mitleid. Nils befreit ihn von seiner Fußfessel – seine erste gute Tat. Auf dem Rücken seines neu gewonnenen Freundes schließt er sich einem Schwarm von Wildgänsen an, die nach Lappland fliegen. Bis aus dem rücksichtslosen Nils ein liebenswürdiger Junge wird, verleben sie eine tolle Zeit mit vielen Abenteuern.
Selma Lagerlöfs Märchen vom ungezogenen Jungen ist eine der bekanntesten Geschichten Schwedens. Inga Hellqvists Theaterfassung  erzählt „Nils Holgerssons wunderbare Reise mit den Wildgänsen“ spannend und poetisch zugleich.
Regie führt Birgit Franz, es spielen Sophia Kossmann, Horst Möller,  Michael Pöhlmann, Robert Reihl, Ute Schlüchtermann und Tim Sokollek. Weitere Aufführungen sind am 29. November sowie am 6., 13., 20. und 27. Dezember, jeweils um 15 Uhr.         

 zurück zur Übersicht