Telefon 0921 - 1627280-40  |  Fax 0921 - 1627280-60  |  info@btsz.de
 
Home  |  Über uns  |  Zustellung  |   Kontakt  |  Impressum    
     
 Verlag
 Archiv Ausgaben
 Archiv Kurzmeldungn
 Galerie
 Aktuelle Ausgabe
   
 
   
 Sonderausgaben
   
 
   
   
 
   
 
   
 
   
 
   
 
 
 
Genüsse auf dem Herzogkeller

Endlich geht es wieder auf den Keller: Zum Start in die neue Biergartensaison feiert der größte Biergarten Bayreuths am Sonntag, 26. April, ab 11 Uhr ein Genussfest mit vielen Spezialitäten aus unserer Region.
Der Herzog, so wird die Anhöhe westlich des Roten Mains in Bayreuth genannt, ist für seine kilometerlangen Gewölbe bekannt. Die kühlen Keller dienten schon seit Jahrhunderten der Lagerung der heimischen Biere. Seit jeher trifft sich die Bevölkerung auf dem danach benannten Herzogkeller, um dort die handwerklich gebrauten Bierspezialitäten frisch aus der Bayreuther Bierbrauerei zu genießen. Die Bäcker und Metzger sorgten dazu für eine zünftige Brotzeit. An diese gute Tradition knüpft das große Genussfest auf dem Herzogkeller an. Mitgliedsbetriebe der Genussregion Oberfranken präsentieren dabei verschiedenste regionale Schmankerl zum Kennenlernen und Probieren.
Mit dabei ist die Metzgerei Lindner aus Pegnitz. Der Familienbetrieb wird den Grill anwerfen und verschiedene Sorten seiner preisgekrönten Bratwürste anbieten, darunter eine fränkische Meerrettichbratwurst, eine Bratwurst mit Fichtelgebirgskräutern und natürlich die klassische feine Bratwurst. Am Stand von Steinleins Hofladen aus Zochenreuth bei Aufseß wartet auf die Besucher eine gegrillte Sau am Spieß, die als zünftiger Mittagstisch mit Klößen und Kraut serviert wird. Die Forellenräucherei Puchtler aus Zell im Fichtelgebirge wird vor Ort Forellen frisch räuchern.
Daneben gibt es unter anderem Lachs-Roggenbrötchen oder frischen Räucherforellensalat. Die Bäckerei Lang aus Bayreuth bietet außerdem vor Ort frisch gebackene Spritzkuchen an, außerdem das Herzogkeller-Brot und weitere Spezialitäten. Der Biersommelier Markus Raupach lädt die Besucher zu Bierverkostungen ein und serviert zudem selbst gemachten Eisbock. Er führt das Bierstacheln vor und gibt viele interessante Informationen zu Glaskultur und rund um das Thema Bier.  
Außerdem lädt die Bayreuther Bierbrauerei am Sonntag zu Führungen durch die AKTIEN-Katakomben ein, also an jenen Ort, an welchem in früheren Zeiten das Bayreuther Bier gelagert wurde. Damit die kleinen Besucher bald groß und stark werden, ist für alle Kinder unter Körpergröße 1,30 m zur Mittagszeit eine Portion Kloß mit Soß’ kostenlos – so lange der Vorrat reicht. Natürlich lädt auch der Spielplatz des Herzogkellers wieder zum Herumtoben ein.
Für die Großen kommt auch der Biergenuss nicht zu kurz: Die Bayreuther Bierbrauerei lädt ein zu frischem Bayreuther Hell aus dem traditionellen Holzfass. Das Herzogkeller-Team serviert seine beliebten Biergartenspezialitäten und natürliche eine reichhaltige Getränkeauswahl. Musikalisch umrahmt wird das Genussfest mit zünftigen Klängen von den Wiesenttaler Musikanten.                                       
www.herzogkeller.de.

 zurück zur Übersicht