Telefon 0921 - 1627280-40  |  Fax 0921 - 1627280-60  |  info@btsz.de
 
Home  |  Über uns  |  Zustellung  |   Kontakt  |  Impressum    
     
 Verlag
 Archiv Ausgaben
 Archiv Kurzmeldungn
 Galerie
 Aktuelle Ausgabe
   
 
   
 Sonderausgaben
   
 
   
   
 
   
 
   
 
   
 
   
 
 
 
Biathlon in Neubau

Dass die Kanuten des Schwimmvereins nicht nur auf dem Wasser, sondern auch in der Loipe und am Schießstand eine gute Figur machen, konnten sie beim  Unternehmer-Biathlon des Bundes der Selbstständigen in Bayern eindrucksvoll unter Beweis stellen. Bereits zum 7. Mal wurde dieser Biathlon, zu dem Teilnehmer aus ganz Oberfranken angereist waren, in enger Zusammenarbeit mit dem Skiclub Neubau ausgerichtet.
Dem Wettkampf bestand aus zwei Schießeinlagen zu jeweils fünf Schuss, danach ging es für die Teilnehmer drei Runden auf die Nachtloipe. Vür Fehlschüsse beim Liegend-Schießen musste jeweils eine Strafrunde absolviert werden.
In der Jugendklasse ging der Sieg an Elena Röber, die nur einmal in die Strafrunde musste und eine hervorragende Laufzeit vorweisen konnte. Ihre Teamkollegen Maren Hering, Svea Schmidt und Magnus Wiesend erreichten die Plätze 4, 5 und 6.
Auch bei den Damen gingen die ersten beiden Plätze an den SVB: Elke Pargent gewann das Rennen trotz fünf  Strafrunden vor Irene Hering, die nur drei Extrarunden laufen musste.
Die Tagesbestzeit ging an Reiner Fichtner, der sich souverän den Sieg bei den Herren sichern konnte. Das gute Gesamtergebnis rundete Dieter Ladegast ala drittbester der Herrenklasse ab. Im Teamwettbewerb ging der Sieg ebenfalls an den SVB: die erste Mannschaft mit Reiner Fichtner, Dieter Ladegast und Elke Pargent durfte den Pokal für die beste Mannschaft entgegen nehmen und auch die zweite Mannschaft mit den „Youngsters“ Elena Röber, Maren Hering und Svea Schmidt sicherte sich durch ihre guten Laufleistungen den 3. Platz. Zusammen mit Max und Robert Raimund erreichte Irene Hering im "Team Raimund" den 4. Platz.
Bei der Siegerehrung bemerkte der Vorsitzende des SC Neubau, dass bisher noch nie alle Siege an eine Mannschaft gegangen wären.
Zufrieden und zuversichtlich können die Kanuten nun im März zum ersten Testwettkampf für Schüler in Augsburg in die neue Saison starten.

 zurück zur Übersicht